WINTERLICHE SCHOKOLADENTRÜFFEL

TRUFFES AU CHOCOLAT – Feine Schokoladentrüffel aus der französischen Küche.

Dieses Rezept habe ich von einer richtig urigen mémé aus der Normandie. Ursprünglich werden die Trüffel zur Weihnachtszeit serviert, jedoch frisch aus dem Kühlschrank schmecken sie sogar im Hochsommer wunderbar erfrischend :)

… und das Besondere an ihnen, sie sind außen knackig, innen zart

200g Crème fraîche
2 Esslöffel Honig
260g Schokolade (50%)
400g Zartbitterschokolade (70%)
Kakao

Crème fraîche, Honig und die Schokolade (50%) im Wasserbad schmelzen. Die Masse lässt man nun im Kühlschrank wieder abkühlen. Am nächsten Tag (bzw. sobald die Schokolade fest ist) gehts weiter. Aus der Masse kleine Kugeln formen und wieder für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Währenddessen die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Kugeln kurz(!) in die Zartbitterschokolade tunken und in Kakao wälzen.

Nochmal kurz in den Kühlschrank (oder auch ins Gefrierfach) und schon sind die Trüffel servierfertig :)

Bon Appétit <3

(PS: Bilder folgen…)

0