FEINES SCHOKOLADENBROT

Kerzenschein, der Duft von Tannengrün und ein großer Plätzchenteller – hach ja, so schön diese wunderbare Weihnachtszeit. Aber, sind wir mal ehrlich, es gibt auch viele Plätzchen, die beim Backen schon zur Verzweiflung führen, oder die, die so unglaublich lecker aussehen aber leider geschmacklich dann doch nicht so überzeugen. Dieses Schokoladenbrot – ich verspreche es – wird euch in beiden Aspekten nicht enttäuschen! Es geht wirklich schnell, einfach und es ist so himmlisch saftig! Einfach ein Schokohighlight für die Weihnachtszeit ♥

Was du brauchst:zeitungspapier-6-von-20

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • Kuchenglasur

Eine Schaummasse aus Butter, Zucker und den Eiern rühren. Die Schokolade entweder raspeln, oder mit einem Messer in kleine Stückchen hacken und die Nüsse, sowie das Mehl hinzufügen. Den Teig 1,5 cm dick auf ein gefettetes Blech streichen. Bei 170 – 180°C vorsichtig backen. Fertig ist das Brot, wenn die Masse hell und fest, jedoch noch nicht trocken ist. Im noch heißen Zustand das Schokoladenbrot in kleine Rechtecke schneiden. Nach ein paar Stunden in der kalten Winterluft kannst du dann deine Weihnachtsplätzchen mit Kuvertüre glasieren.

 

zeitungspapier-5-von-20

2

Kommentar verfassen